Vorhersage für Rheinland-Pfalz und Saarland Warnzentrum in Offenbach am Samstag, 04.04.20.

Wetter- und Warnlage: Hoher Luftdruck setzt sich zunehmend in Rheinland-Pfalz und im Saarland durch. Dabei erwärmt sich die Luftmasse im Laufe des Wochenendes mehr und mehr. FROST: Zum Teil bis in den frühen Vormittag hinein stellenweise noch leichter Frost. In der Nacht zum Sonntag vor allem im Bergland erneut leichter Frost bis -2 Grad.

Vorhersage: Heute früh und am Vormittag vor allem im Westen mitunter wolkig, ansonsten häufig wolkenlos. Im Tagesverlauf besonders über dem Bergland einige Quellwolken, abends allmählich wieder auflösend, trocken. Höchsttemperatur 12 bis 16 Grad. Schwacher Wind aus Ost. In der Nacht zum Sonntag meist nur noch gering bewölkt oder klar. Tiefsttemperatur zwischen 4 und 0 Grad, im Bergland bis -2 Grad. Schwacher Wind um Südost. Am Sonntag sonnig und niederschlagsfrei. Höchsttemperatur zwischen 18 und 21 Grad, im höheren Bergland um 16 Grad. Im Tagesverlauf zunehmend mäßiger Südostwind, abends wieder nachlassend. In der Nacht zum Montag klar bei 9 und 3, im höheren Bergland bis 1 Grad. Am Montag weiterhin sonnig und niederschlagsfrei. Höchsttemperatur zwischen 19 und 23 Grad, im höheren Bergland um 17 Grad. Schwacher, tagsüber mäßig auffrischender Süd- bis Südwestwind. In der Nacht zum Dienstag nördlich des Hunsrücks wolkig, sonst meist gering bewölkt oder klar. Niederschlagsfrei. Tiefsttemperatur zwischen 9 und 5 Grad, im höheren Bergland um 3 Grad. Schwachwindig. Am Dienstag heiter bis wolkig, in der Pfalz auch mit längeren sonnigen Abschnitten. Meist trocken. Höchsttemperatur 17 bis 23 Grad. Schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen, oft aus Nord bis Nordost. In der Nacht zum Mittwoch gering bewölkt oder klar und niederschlagsfrei. Örtlich flache Nebelfelder. Tiefsttemperatur zwischen 8 bis 5 Grad, im Bergland örtlich bis 2 Grad.