Vorhersage für Bayern am Dienstag, 11.05.2021.

Wetter- und Warnlage: Im Vorfeld einer von Westen auf Bayern übergreifenden Kaltfront wird heute nochmals warme Subtropikluft in den Osten des Freistaates gelenkt. In den Alpen herrscht Föhn. WIND: Bis heute Abend in den Hochlagen der Alpen Sturm-, vereinzelt schwere Sturmböen bis 100 km/h aus Süd bis Südwest. In Föhntälern starke, teils stürmische Böen bis 70 km/h. Am Dienstag am Nachmittag südlich der Donau mit Kaltfrontdurchgang Windböen bis 60 km/h aus West bis Nordwest. GEWITTER: Heute ab Mittag starke, vereinzelt schwere Gewitter mit heftigem Starkregen bis 30 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit, Hagel um 2 cm und schweren Sturmböen bis 90 km/h (UNWETTER). DAUERREGEN: Ab heute Abend im Allgäu Dauerregen mit gebietsweise 30 l/qm in 24 bzw. 50 l/qm in 48 Stunden.

Vorhersage: Heute früh in Unterfranken einzelne Schauer. Im weiteren Tagesverlauf im Westen viele Wolken, kühl und im Tagesverlauf aufkommender Regen. In der Osthälfte nochmals warm, am Nachmittag Regenschauer und auch Gewitter. Im Allgäu 16, an der unteren Donau bis 27 Grad. Mäßiger bis frischer Westwind. Nur noch in den östlichen Alpen Föhn. In der Nacht zum Mittwoch verbreitet, teils kräftiger Regen bei 12 bis 6 Grad. Am Mittwoch verbreitet Regen bei 11 Grad im Allgäu und bis 18 Grad am Untermain. Mäßiger bis frischer Wind aus West bis Nordwest. In der Nacht zum Donnerstag weiterhin regnerisch bei Tiefstwerten zwischen 9 und 5 Grad. Am Donnerstag oft Regen, gegen Abend in der Westhälfte trockene Abschnitte. Kühle 11 bis 17 Grad. Mäßiger, in Niederbayern frischer Nordwestwind. In der Nacht zum Freitag an den östlichen Mittelgebirgen zeitweise Regen, sonst meist niederschlagsfrei. Frühwerte 8 bis 3 Grad. Am Freitag aufgelockerte Quellbewölkung, im Tagesverlauf einzelne Regenschauer. Maximal 15 bis 19 Grad. Schwacher bis mäßiger Westwind. In der Nacht zum Samstag weitgehend abklingende Schauer, wechselnd bis stark bewölkt. Tiefstwerte 9 bis 4 Grad.