Vorhersage für Bayern am Sonntag, 31.05.2020.

Wetter- und Warnlage: Am Rande eines Hochs über Skandinavien gelangt weiterhin kühle Luft nach Bayern. Zusätzlich macht sich ein kleinräumiges Tief über dem südöstlichen Mitteleuropa bemerkbar. NEBEL: Heute früh in Alpennähe und im südlichen Niederbayern lokal Nebel mit Sichtweite unter 150 m.

Vorhersage: Heute früh und im weiteren Tagesverlauf meist stark bewölkt, etwas mehr Sonne nur im westlichen Franken und in Schwaben. Vom Bayerischen Wald bis ins Chiemgau am Abend leichter Regen. Maximal 12 Grad im Bayerischen Wald und 21 Grad am unteren Main. Schwacher bis mäßiger Nordostwind. In der Nacht zum Montag zwischen östlichem Alpenrand und Passauer Land anfangs noch etwas Regen, später bei auflockernder Bewölkung lokal Nebel. Sonst zunehmend klar. Frühwerte meist zwischen 10 und 7, an den östlichen Mittelgebirgen örtlich 4, im Oberallgäu bis 2 Grad. Am Pfingstmontag viel Sonne. Besonders zwischen Oberpfälzer Wald und Berchtesgadener Land im Tagesverlauf aber auch einige Quellwolken. Dazu Höchstwerte von 19 Grad an den östlichen Mittelgebirgen und 26 Grad in Mainfranken. Schwacher bis mäßiger, im Allgäu stark böiger Nordostwind. In der Nacht zum Dienstag klar. Abkühlung auf 13 bis 4 Grad. Am Dienstag ausgiebiger Sonnenschein bei maximal 20 bis 25, in Unterfranken bis 28 Grad. Schwacher bis mäßiger Nordostwind. In der Nacht zum Mittwoch erneut klar. 12 bis 4 Grad. Am Mittwoch sonnig, an den Alpen jedoch im Tagesverlauf vermehrt Quellwolken und gegen Abend eventuell vereinzelte Schauer oder Gewitter. Höchsttemperatur 21 bis 28 Grad und schwacher bis mäßiger Wind um Ost. In der Nacht zum Donnerstag gering bewölkt, Minima 14 bis 6 Grad.